Meine Esel

Seelentröster auf vier Hufen

Benji

Benji stammt aus einer reinen Pferdehaltung und hat bis zu seinem achten Lebensjahr noch nie einen anderen Esel gesehen. Völlig verfettet, scheu und ohne jemals Kontakt zu einem Hufschmied oder Tierarzt gehabt zu haben kam er bei mir an.

 

Heute ist Benji ein neugieriger, aufgeweckter, lauffreudiger und vor allem bildhübscher Eselwallach. Er liebt länge Spaziergänge und trägt stolz leichtes Gepäck. Sein freundliches Wesen verzaubert einfach. Mein Seelenesel.


Peter

Peter ist ein Scheidungswaise und ein eher schüchterner Charakter. Berührungen findet er nur in geringem Maße angenehm, sodass er sich manchmal regelrecht davor wegdrückt.

 

Er wird aber immer aufgeschlossener und besonders Bodenarbeit macht ihm sehr viel Spaß. Dabei lernt er schnell und ist immer konzentriert bei der Sache.


Monty

Monty war als Fohlen süß und knuffig, wie alle Tierkinder. Doch schon bald tanzte er seinen Menschen auf der Nase herum. Die überforderten Besitzer entschlossen sich dazu, ihn und seine Mutter abzugeben.

 

Monty ist ein kleiner Draufgänger der es wissen will. Er probiert gerne aus und zeigt, dass er es faustdick hinter den Ohren hat. Bei Kindergeburtstagen jedoch ist er zahm wie ein Schaf, läuft vorbildlich den Hindernisparcours ab und liebt es von allen Seiten geputzt zu werden.


Elvis

Elvis stand als Hengst auf einem Ponyhof und sollte zum Schlachter, weil seine Besitzer die Kastration nicht bezahlen konnten/wollten. Gemeinsam mit der Noteselhilfe konnte der süße Fratz gerettet werden und hat in unserer kleinen Herde ein neues Zuhause gefunden.

 

Er gewinnt schnell an Vertrauen zum Menschen und zeigt sich als ganz lieber Wallach, der anfangs noch ein wenig schüchtern ist.